Workshop IEC 61131-3

Als Intensivtraining für Ihre Ingenieure empfehlen wir unseren IEC 61131-3 Workshop. Hier erläutern wir Eigenschaften und Konzepte der Norm IEC 61131-3 sowie der SPS-Programmierung modularer Systeme. Anhand praktischer Beispiele wird das Erlernte eingeübt.

Workshop IEC 61131-3

Inhalt des Workshops

Wir machen Sie mit modernen Architekturen und Technologien sowie den neuesten Softwareprodukten bekannt, erarbeiten gemeinsam mit Ihnen vorgegebene Themenbereiche und gehen explizit auf Ihre individuelle Fragestellung ein. Steigern Sie mit diesem Intensivtraining zur IEC 61131-3 die Produktivität Ihrer Ingenieure innerhalb kürzester Zeit.

SPS-Programmierung mit IEC 61131-3 zeichnet sich durch einige besondere Eigenschaften aus:

  • Komfort und Sicherheit durch Variablen und Datentypen
  • Bausteine mit erweiterten Möglichkeiten
  • SPS-Konfiguration mit Laufzeitverhalten
  • Einheitliche (Programmier-) Sprachen
  • Strukturierte SPS-Programme
  • Trend zu offeneren SPS-Programmiersystemen



Folgende Themen werden im Workshop behandelt:

  • Deklaration von POEs, Datentypen, Strukturen, Arrays, Adressierung, Instanziierung, Parameterubergabe, Anfangswerte
  • OpenPCS fur Projekt- und Bibliothekenmanagement, Dokumentation, Inbetriebnahme und Fehlerbeseitigung
  • Kommunikation mit dem Zielsystem
  • Bibliotheken von Funktionsbausteinen

Programm

Tag 1: Die Norm IEC 61131-3

Begriffsbestimmungen, Funktionsmerkmale einer SPS

  • Einführung in OpenPCS
  • Standardelemente
  • Deklarationen
  • Elementare Datentypen
  • Physikalische Adressen
  • POE und Instanzen
  • Keywords, Literale, Identifikatoren
  • Globale Deklarationen, Types



Voraussetzungen

Um die Programmierübungen durchzuführen, ist die Mitnahme eines Notebooks empfehlenswert. Der Workshop orientiert sich an dem Lehrbuch „SPS-Programmierung mit IEC 61131-3“, erschienen beim Springer Verlag, und gliedert sich in drei Abschnitte:

  • Die internationale Norm IEC 61131 als entscheidende Hintergrundinformation</li><li>Tools und Funktionen von OpenPCS im Detail</li><li>Beispielhafte Problemstellungen aus der Praxis, die es durch die Teilnehmer unter Anleitung unserer Fachleute zu lösen gilt</li></ol>

Tag 2: Tools und Funktionen der OpenPCS Automation Suite im Detail

IEC 61131 Programmiersprachen

  • IL/AWL - Anweisungsliste
  • ST - Strukturierter Text
  • LD/KOP - Kontaktplan
  • FBD/FUP - Funktionsbausteinsprache
  • SFC/AS - Ablaufsprache
  • CFC - Continuous Function Chart
  • Konfiguration und Debugging
  • Resources & Tasks
  • Online, Breakpoints
  • Arrays, Strukturen, Initialwerte
  • Standardbibliotheken

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an:

  • Entscheider
  • System- und Softwareentwickler
  • Anwender
  • Produktmanager aus der Automatisie-rungstechnik

Rahmendaten

  • Dauer: 2 Tage
  • Ort: nach Vereinbarung
  • Datum: regelmäßige Termine
  • und auf Anfrage
  • Mindestteilnehmerzahl: 5
  • Kosten: 1.280 €

Ja, ich melde mich zum IEC 61131 Workshop an:

infoteam bietet agile Entwicklung funktional sicherer und vernetzter Systeme und zeigt auf der embedded world 2018 das ganzheitliche und komponentenweise vorzertifizierte iFSC-Konzept zur Entwicklung funktional sicherer IoT-Systeme.

Mehr lesen

infoteam Software AG verknüpft Forschungsprojekt „RoboFill 4.0“ mit Data Sciences

Mehr lesen

infoteam Software AG ist Inverkehrbringer einer Medical App

Mehr lesen

ESE Kongress |

Vom 04.-08. Dezember 2017 treffen sich mehr als 40.000 Spezialisten aus der Embedded-Branche beim Embedded Software Engineering Kongress in Sindelfingen. Unser Experte, Frank Poignée spricht dort am 06.12.2017 zum Thema: "Agilität in...

Mehr lesen

Wir sind immer auf der Suche nach erfahrenen Mitarbeitern und bieten ebenso Stellen für Absolventen und Studenten. Auf unserer Karriere-Seite finden Sie weitere Informationen zu infoteam als Arbeitgeber.

Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen