Digitalisierung im Sondermaschinenbau für die Produktion 4.0

Damit die für Produktion 4.0 notwendigen neuen Technologien im Maschinenbau zukunftsfähig umgesetzt werden können, benötigen produzierende Unternehmen neue innovative Maschinenkonzepte. Mit Softwarelösungen der Vergangenheit können die Anforderungen modernster Maschinen an durchgängige und vernetzte Automatisierungslösungen nicht erfüllt werden. Hier bedarf es fortschrittlicher Softwaresysteme, mit denen, durch eine umfassende horizontale und vertikale Kommunikation, eine bisher nicht gekannte Datendurchgängigkeit realisiert werden kann.


Innovationsgeist mit Sicherheit

Mit über 30 Jahren Erfahrung als Innovationstreiber und Softwaredienstleister in der Automatisierungstechnik und im Maschinenbau, verfügt infoteam über das maßgebliche Verständnis für übergreifende Softwaresysteme und nachhaltige Lösungen. Industrie 4.0 ist für uns mehr als nur Digitalisierung und Vernetzung.

Denn erst das Verständnis für das Internet der Dinge bietet den vollumfänglichen Nutzen aller zukunftsorientierten Technologien und ermöglicht auch die flexible Integration von Menschen, Maschinen, Ressourcen und Produkten in den Fertigungsprozess.


Flexibilität trotz Individualität

Kundenspezifische Softwarelösungen lassen sich mit hoher Qualität mit Framework-Technologien realisieren. Teure Parallelentwicklungen durch einzelne Maschinenbauer entfallen und der Fokus kann auf am Markt sichtbare Alleinstellungsmerkmale gelegt werden. Im Bereich Maschinenbau hat infoteam ein modernes Framework entwickelt, welches vollständig objektorientiert und modular realisiert wurde. Dieses Framework stellt die Basistechnologie für individuelle Maschinenlösungen dar.

Wesentliche Bestandteile dieser Framework-Basistechnologie sind:

  • Betriebsarten-Handler
  • Sequenz-Handler
  • Schrittkettenmanagement
  • Benutzerverwaltung
  • OEE-Auswertung und -Analyse
  • Schichtkalender
  • Wartungsplan
  • Fehlermanagementsystem
  • Betriebsdatenmanagement
  • Maschinendatenmanagement
  • Messdatenmanagement und Services
  • Datenbanksystem
  • Sicherheitszonen und Safety
  • Systemdiagnose
  • wachsende Funktionsbaustein-Bibliothek zur Ansteuerung, Diagnose und Inbetriebnahme standardisierter Automatisierungskomponenten

Echte Gemeinschaft auf allen Ebenen

Die Digitalisierung im Sondermaschinenbau als Basis für innovative Maschinenkonzepte durch das Internet der Dinge erfordert offensives Management sowie branchenübergreifendes Denken und Verständnis. Zukunftssichere Maschinen lassen sich insbesondere in Zusammenarbeit mit ambitionierten und fortschrittlichen Maschinenbauern realisieren. Im Bereich Montage- und Prüfanlagen nutzen infoteam und die KBA-FT Engineering GmbH, ein Unternehmen der Koenig & Bauer Gruppe, ihre Fachkenntnisse und Innovationskraft für eine moderne Zukunft. Der Maschinenspezialist verfügt über 150 Jahre Expertenwissen auf dem Gebiet der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von hochpräzisen und hochdynamischen Druckmaschinen und rundet sein Profil mit Weitblick für neue Geschäftsfelder ab.

In Kombinationen mit der 30-jährigen infoteam-Erfahrung und dem infoteam-Know-how im Bereich

  • interdisziplinäre Softwareentwicklung,
  • modernste Kommunikations- und Informationstechnologien,
  • zukunftsfähige CPS-(Cyber Physical Systems)-basierenden Automatisierungskonzepte
  • und durchgängige Softwarelösungen von der I/O-Ebene bis zur ERP-Anbindung

entstehen zukunftsweisende, digitalisierte Montage- und Prüfanlagen. So profitieren Sie von ganzheitlichen Lösungen und der langjährigen Erfahrung beider Unternehmen.

Durch infoteam, als die verlängerte Entwicklungs-/Applikationswerkbank wird die Realisierung neuer Automatisierungslösungen für Maschinenbauer extrem wirtschaftlich.

 

Mehr lesen

Ein universales und zugleich leistungsfähiges Software-Grundgerüst für individuelle medizinische Softwaresysteme.

Mehr lesen

Das infoteam Prozessmodell iMED ist unsere Basis für die normenkonforme Entwicklung medizinischer Software, entweder als eigenständiges Medizinprodukt oder als Teil eines Medizinproduktes entsprechend den Vorgaben der MDD und FDA.

Mehr lesen

Der Microsoft® Team Foundation Server (TFS) bietet einen wesentlichen Mehrwert gegenüber vergleichbaren Lösungen aufgrund seines zentralen Data-Warehouses, der tiefen Integration unterschiedlichster Nutzerrollen und der flexiblen sowie...

Mehr lesen

Die medizinische Bildverarbeitung umfasst alle Aufgaben von der Erzeugung über die Bearbeitung bis hin zur Auswertung von Bilddaten. infoteam entwickelt Software für die Messung und Auswertung. Darüber hinaus tragen unsere...

Mehr lesen

Mit dem Cause and Effect (C&E) Editor bietet infoteam ein Werkzeug, das die Entwicklung und Abnahme von Sicherheitsfunkionen deutlich vereinfacht, denn die C&E-Diagramme dienen sowohl der Spezifikation, als auch dem...

Mehr lesen

Unser Dienstleistungsportfolio deckt alle klassischen Automatisierungsebenen bis zur CPS-basierten Automation ab.

Mehr lesen

iLAB ist eine flexible, geräteunabhängige Plattform und dient als Basis für eine an konkrete Anforderungen angepasste und flexibel erweiterbare Software im Laborumfeld.

Mehr lesen

Die von infoteam entwickelte SiLA-Bibliothek ist eine offene, plattformunabhängige Implementierung der SiLA-Standards für den Einsatz in integrierten Laborgeräten (SiLA Service Provider) und für PMS-Systeme (SiLA Service Consumer).

Mehr lesen

iLAB-Bio ist die Grundlage für die Entwicklung maßgeschneiderter Softwarelösungen für die Bioprozesstechnologie.

Mehr lesen

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander...

Mehr lesen

Evaluierungsversion von FlexiSafe® auf menTCS verfügbar

Mehr lesen

Innovative Technologien auf der führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung in Nürnberg. Die infoteam Software AG aus Bubenreuth zeigt vom 22. bis 24.11.2016 auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg...

Mehr lesen

Datendurchgängigkeit für zukunftssichere Lösungen. Die infoteam Software AG stellt deshalb auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg ein objektorientiertes und modular aufgebautes Software-Framework vor.

Mehr lesen

infoteam Software AG zeigt auf der SPS IPC Drives 2016 vernetzte Softwarelösungen im Industrieumfeld

Mehr lesen

infoteam Software AG zeigt auf der MEDICA 2016 den Umgang mit Legacy Software

Mehr lesen

Zum 1. September 2016 hat der Aufsichtsrat der infoteam Software AG Christian Zahn (54) als CSO in den Vorstand berufen.

Mehr lesen

infoteam Software AG bietet Prozess zur Entwicklung funktional sicherer und angriffssicherer Software in der Bahntechnik

Mehr lesen

Zusammen mit den Mitarbeitern und 70 geladenen Gästen aus der Politik und Industrie hat die infoteam Software AG am gestrigen Abend die Erweiterung des Hauptsitzes in Bubenreuth offiziell eingeweiht. Petra Bendel (Bauherrin und...

Mehr lesen

„Wir bauen digitalisierte Maschinen und Anlagen für die Zukunft im Sinne von Industrie 4.0“. Unter diesem Motto präsentieren sich die KBA-FT Engineering GmbH aus Frankenthal/Pfalz und die infoteam Software AG aus Bubenreuth auf der...

Mehr lesen

Besuchen Sie uns vom 14.-16. März 2017 in Nürnberg und lernen Sie unsere umfassenden Lösungen aus den Bereichen Funktionale Sicherheit und Industrieautomation kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen

Vom 24.-28. April 2017 ist infoteam auf der Hannover Messe vertreten. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand von ProduktionNRW, dem Cluster für Maschinenbau/Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen

MT-CONNECT 2017 |

Besuchen Sie infoteam bei der MT-CONNECT 2017 in Nürnberg. Vom 21.-22. Juni 2017 findet im Rahmen des MedTech Summit in Nürnberg erstmalig die begleitende Messe MT-CONNECT statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen