Funktionale Sicherheit für die Bahntechnik

Die IEC 61508 ist eine internationale Norm für die Entwicklung von elektrischen, elektronischen und programmierbar elektronischen Systemen (E/E/PES), die eine Sicherheitsfunktion ausführen. Die Norm kann bei allen sicherheitsrelevanten Systemen, die solche Komponenten (E/E/PES) enthalten und deren Ausfall ein maßgebliches Risiko für Mensch oder Umwelt bedeutet, herangezogen werden. Die IEC 61508 ist als „Sicherheitsgrundnorm“ ausgewiesen und dient als Basis für anwendungsspezifische Normen. Hinsichtlich des Performance Levels (PL) eines Gerätes deckt sie die einfacher anzuwendende EN ISO 13849-1 nahezu vollständig ab. Ein Sicherheitsintegritätslevel (SIL) kann direkt in einen PL übersetzt werden.

Funktionale Sicherheit für die Bahntechnik

Die infoteam Software AG bietet Produkte und Dienstleistungen für die Entwicklung von Systemen, die besondere Anforderungen an die funktionale Sicherheit stellen.


IEC 61508 und infoteam - we know how!

Unsere Kunden sind die führenden Hersteller von Industriesteuerungen, Antriebstechnik und Sensorik weltweit. Diese Steuerungen sorgen dafür, dass Maschinen der gesamten Automatisierungstechnik Tag für Tag sicher laufen.
Die Safety-Kompetenz von infoteam umfasst das funktionale Sicherheitsmanagement, die Implementierung von Individualsoftware nach den Richtlinien des Functional Safety Management (IEC 61508) sowie die Realisierung der Systemsoftware für sicherheitsgerichtete Steuerungen.
Unsere zertifizierten FSM Engineers und Safety-Spezialisten haben langjährige Erfahrung in verschiedensten Bereichen der (sicheren) Automatisierungstechnik.

Die Definition unseres Prozessmodells für Funktionale Sicherheit (iFSM) auf Basis des Team Foundation Server® und der damit einhergehende, nach IEC 61508 entwickelte Editor liefern ein anschauliches Beispiel, wie das Safety-Know-how von infoteam auch in Kundenprojekten zur Anwendung kommt.
infoteam kümmert sich um die Realisierung von Safety-Projekten für seine Kunden: Wir entwickeln für Sie Tools für die Erstellung sicherheitsgerichteter Software.


Zertifizierter Softwareentwicklungsprozess nach IEC 61508

Sofern Ihr Entwicklungsprozess nicht den Anforderungen der IEC 61508 entspricht, bieten wir Ihnen einen zertifizierten Safety-Prozess an. Unser nach IEC 61508 bis SIL 3 vom TÜV Süd zertifizierter Projektleitfaden iFSM (infoteam Functional Safety Management) unterstützt Sie bei der normenkonformen Dokumentation und Durchführung von Projekten nach den Vorgaben des Functional Safety Management. Üblicherweise passen wir den iFSM an die speziellen Anforderungen unserer Kunden an. Haben Sie bereits Erfahrung mit der Entwicklung von Geräten nach IEC 61508? In diesem Fall können wir unsere Dienstleistung in Ihren Entwicklungsprozess nahtlos einfügen. Der Einsatz von bereits zertifizierten Komponenten reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung einer Safety-Steuerung erheblich und minimiert zudem das Projektrisiko.

Die infoteam Software AG entwickelt mithilfe ihres eigenen infoteam Functional Safety Control Concept (iFSCC) sichere Steuerungssysteme nach individuellen Kundenanforderungen – effizient und risikoarm.

Hierfür bietet infoteam eine Kombination aus zertifizierter Hardware, zertifiziertem Betriebssystem, zertifiziertem Entwicklungsprozess und zertifizierter Programmierumgebung an.

Das iFSCC-Referenzsystem basiert auf den folgenden Komponenten:

  • Hardware von MEN Mikro Elektronik GmbH (DIN EN 50128: SIL 4),
  • Echtzeitbetriebssystem QNX® Neutrino® RTOS Safe Kernel (IEC 61508: SIL 3; EN ISO 13849: PLe)
  • Firmware FlexiSafe® von ISaGRAF (IEC 61508: SIL 3; EN ISO 13849: PL; DIN EN 50128: SIL 4).

infoteam führt alle oben genannten Systemarchitekturkomponenten zu kundenspezifischen Lösungen zusammen.


Was ist die DIN EN 50128?

Die DIN EN 50128 ist eine Europäische Norm für sicherheitsrelevante Software der Eisenbahn, sowohl strecken- als auch zugspezifisch. Sie schreibt das Erstellen einer vollständigen, eindeutigen und testbaren Softwareanforderungsspezifikation vor. Diese Spezifikation ist schrittweise von der Softwarearchitektur über den Softwareentwurf bis zum Softwaremodulentwurf zu verfeinern.

Daran schließt sich die Codierung an. Jeder Schritt muss dokumentiert werden. Die Ergebnisse jedes Schritts sind zu überprüfen.


DIN EN 50128 und infoteam – we know how!

infoteam entwickelt Software für die führenden Hersteller in der Bahntechnik. Die Steuerungslösungen unserer Kunden gewährleisten einen sicheren und störungsfreien Betrieb von Zügen,weltweit,Tag für Tag.

Die Safety-Experten von infoteam verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der sicheren Automatisierungstechnik für Bahnanwendungen. Unsere Normenkompetenz umfasst neben dem funktionalen Sicherheitsmanagement und der Implementierung von Individualsoftware speziell für den Bahnbetrieb gemäß den Richtlinien des Functional Safety Management nach DIN EN 50128 auch die Realisierung der Systemsoftware für sicherheitskritische Steuerungen.

Unseren Kunden bieten wir Unterstützung für die Realisierung von Safety-Projekten sowie Tools für die Erstellung sicherheitsgerichteter Software an.

DIN EN 50128

Produktangebot für die Funktionale Sicherheit

Mit dem Cause and Effect (C&E-)Editor offeriert infoteam ein Werkzeug, das die Entwicklung und Abnahme von Sicherheitsfunktionen wesentlich vereinfacht, denn die mit dem Editor erstellten C&E-Diagramme dienen sowohl der Spezifikation als auch dem Sicherheitsnachweis. Weil aus den C&E-Diagrammen unmittelbar SPS-Programme generiert werden können, entfällt für den Sicherheitsnachweis die manuelle Umsetzung von der Spezifikation in das Programm ebenso wie die Analyse des Programms.

Mehr erfahren >>

FlexiSafe® ist unser Produkt für industrielle Steuerungen nach IEC 61131-3, die die Anforderungen an die funktionale Sicherheit bis SIL 3 nach IEC 61508 oder SIL 4 nach DIN EN 50128 zu erfüllen haben.

Mehr erfahren >>

Durch infoteam, als die verlängerte Entwicklungs-/Applikationswerkbank wird die Realisierung neuer Automatisierungslösungen für Maschinenbauer extrem wirtschaftlich.

 

Mehr lesen

Ein universales und zugleich leistungsfähiges Software-Grundgerüst für individuelle medizinische Softwaresysteme.

Mehr lesen

Das infoteam Prozessmodell iMED ist unsere Basis für die normenkonforme Entwicklung medizinischer Software, entweder als eigenständiges Medizinprodukt oder als Teil eines Medizinproduktes entsprechend den Vorgaben der MDD und FDA.

Mehr lesen

Der Microsoft® Team Foundation Server (TFS) bietet einen wesentlichen Mehrwert gegenüber vergleichbaren Lösungen aufgrund seines zentralen Data-Warehouses, der tiefen Integration unterschiedlichster Nutzerrollen und der flexiblen sowie...

Mehr lesen

Die medizinische Bildverarbeitung umfasst alle Aufgaben von der Erzeugung über die Bearbeitung bis hin zur Auswertung von Bilddaten. infoteam entwickelt Software für die Messung und Auswertung. Darüber hinaus tragen unsere...

Mehr lesen

Mit dem Cause and Effect (C&E) Editor bietet infoteam ein Werkzeug, das die Entwicklung und Abnahme von Sicherheitsfunkionen deutlich vereinfacht, denn die C&E-Diagramme dienen sowohl der Spezifikation, als auch dem...

Mehr lesen

Unser Dienstleistungsportfolio deckt alle klassischen Automatisierungsebenen bis zur CPS-basierten Automation ab.

Mehr lesen

iLAB ist eine flexible, geräteunabhängige Plattform und dient als Basis für eine an konkrete Anforderungen angepasste und flexibel erweiterbare Software im Laborumfeld.

Mehr lesen

Die von infoteam entwickelte SiLA-Bibliothek ist eine offene, plattformunabhängige Implementierung der SiLA-Standards für den Einsatz in integrierten Laborgeräten (SiLA Service Provider) und für PMS-Systeme (SiLA Service Consumer).

Mehr lesen

iLAB-Bio ist die Grundlage für die Entwicklung maßgeschneiderter Softwarelösungen für die Bioprozesstechnologie.

Mehr lesen

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander...

Mehr lesen

Evaluierungsversion von FlexiSafe® auf menTCS verfügbar

Mehr lesen

Innovative Technologien auf der führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung in Nürnberg. Die infoteam Software AG aus Bubenreuth zeigt vom 22. bis 24.11.2016 auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg...

Mehr lesen

Datendurchgängigkeit für zukunftssichere Lösungen. Die infoteam Software AG stellt deshalb auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg ein objektorientiertes und modular aufgebautes Software-Framework vor.

Mehr lesen

infoteam Software AG zeigt auf der SPS IPC Drives 2016 vernetzte Softwarelösungen im Industrieumfeld

Mehr lesen

infoteam Software AG zeigt auf der MEDICA 2016 den Umgang mit Legacy Software

Mehr lesen

Zum 1. September 2016 hat der Aufsichtsrat der infoteam Software AG Christian Zahn (54) als CSO in den Vorstand berufen.

Mehr lesen

infoteam Software AG bietet Prozess zur Entwicklung funktional sicherer und angriffssicherer Software in der Bahntechnik

Mehr lesen

Zusammen mit den Mitarbeitern und 70 geladenen Gästen aus der Politik und Industrie hat die infoteam Software AG am gestrigen Abend die Erweiterung des Hauptsitzes in Bubenreuth offiziell eingeweiht. Petra Bendel (Bauherrin und...

Mehr lesen

„Wir bauen digitalisierte Maschinen und Anlagen für die Zukunft im Sinne von Industrie 4.0“. Unter diesem Motto präsentieren sich die KBA-FT Engineering GmbH aus Frankenthal/Pfalz und die infoteam Software AG aus Bubenreuth auf der...

Mehr lesen

Besuchen Sie uns vom 14.-16. März 2017 in Nürnberg und lernen Sie unsere umfassenden Lösungen aus den Bereichen Funktionale Sicherheit und Industrieautomation kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen

Vom 24.-28. April 2017 ist infoteam auf der Hannover Messe vertreten. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand von ProduktionNRW, dem Cluster für Maschinenbau/Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen

MT-CONNECT 2017 |

Besuchen Sie infoteam bei der MT-CONNECT 2017 in Nürnberg. Vom 21.-22. Juni 2017 findet im Rahmen des MedTech Summit in Nürnberg erstmalig die begleitende Messe MT-CONNECT statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr lesen