iFSM – IEC 61508 konforme Softwareentwicklung

Die Realisierung funktionaler Sicherheit gewinnt zunehmend an Bedeutung, doch erscheint die Erstellung von Software nach IEC 61508 schwierig und aufwendig. Deshalb werden Prozesse und Werkzeuge benötigt, mit deren Hilfe sichere und zertifizierbare Systeme nach IEC 61508 einfach erstellt werden können.

Ihr Weg zum zertifizierten System führt über einen sicheren Entwicklungsprozess. Der nach IEC 61508 bis SIL 3 zertifizierte Projektleitfaden iFSM (infoteam Functional Safety Management) liefert genau diesen Prozess.

iFSM – IEC 61508 konforme Software

infoteam Functional Safety Management (iFSM)

Das iFSM unterstützt Sie bei der normenkonformen Dokumentation und Durchführung von Projekten nach den Vorgaben des Functional Safety Management. Umfangreich aufbereitete Mustervorlagen für die in der Norm geforderte Dokumentation erleichtern die Projektarbeit.

Ein aufwendiges Einarbeiten aller Projektbeteiligten in die Norm ist bei der Verwendung des iFSM nicht mehr notwendig. Alle relevanten Norminhalte sind verständlich aufbereitet, auf die einzelnen Rollen und Phasen einer Entwicklung nach IEC 61508 zugeschnitten und von jedem Beteiligten „mit einem Mausklick“ abzurufen.

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche: Bei der Arbeit des Entwicklungsteams liegt der Fokus ganz auf der Umsetzung der Funktionalität; die normenkonforme Dokumentation können Sie uns überlassen. Der Projektleitfaden iFSM stellt sicher, dass alle nötigen Schritte erledigt wurden und die Zertifizierung erfolgreich verläuft.

Die Analyse von Anpassungen an vorhandene Prozesse erfolgt bevorzugt in Ihrem Haus. Das gilt für die Umsetzung von Anpassungen und die Implementierung gleichermaßen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Einfacher Start: keine Einarbeitung in die Norm
  • Kürzere Entwicklungszeiten
  • Minimierung des Entwicklungsrisikos
  • Time to market optimiert
  • Verringerung der Kosten
  • Vermeidung von Fehlern schon während der Entwicklung
  • Bewährte Lösung: Durchführung mehrerer erfolgreicher Zertifizierungen mit dem iFSM
  • Profitieren Sie von unserer Erfahrung
  • Zertifiziert vom TÜV SÜD
  • Referenzen auf Anfrage verfügbar

Unsere erfahrenen Safety-Experten begleiten Sie während der Durchführung des Prozesses, unterstützen Sie bei dessen Ausführung und bei der Erstellung von sicherheitsrelevanter Software.


Workshop: IEC 61508

Die Entwicklung sicherheitsbezogener Systeme stellt viele Entwicklungsabteilungen vor neue Herausforderungen, die zu schwer abschätzbaren Projektrisiken und damit zu Kostenunsicherheit führen.

Basierend auf den Anforderungen der Sicherheitsgrundnorm IEC 61508, vermittelt dieser Workshop einen Überblick über die notwendigen Anpassungen im Entwicklungsprozess und die technischen Möglichkeiten, sicherheitsbezogene Steuerungssysteme effizient und stabil zu entwickeln.

Durch infoteam, als die verlängerte Entwicklungs-/Applikationswerkbank wird die Realisierung neuer Automatisierungslösungen für Maschinenbauer extrem wirtschaftlich.

 

Mehr lesen

Ein universales und zugleich leistungsfähiges Software-Grundgerüst für individuelle medizinische Softwaresysteme.

Mehr lesen

Das infoteam Prozessmodell iMED ist unsere Basis für die normenkonforme Entwicklung medizinischer Software, entweder als eigenständiges Medizinprodukt oder als Teil eines Medizinproduktes entsprechend den Vorgaben der MDD und FDA.

Mehr lesen

Der Microsoft® Team Foundation Server (TFS) bietet einen wesentlichen Mehrwert gegenüber vergleichbaren Lösungen aufgrund seines zentralen Data-Warehouses, der tiefen Integration unterschiedlichster Nutzerrollen und der flexiblen sowie...

Mehr lesen

Die medizinische Bildverarbeitung umfasst alle Aufgaben von der Erzeugung über die Bearbeitung bis hin zur Auswertung von Bilddaten. infoteam entwickelt Software für die Messung und Auswertung. Darüber hinaus tragen unsere...

Mehr lesen

Mit dem Cause and Effect (C&E) Editor bietet infoteam ein Werkzeug, das die Entwicklung und Abnahme von Sicherheitsfunkionen deutlich vereinfacht, denn die C&E-Diagramme dienen sowohl der Spezifikation, als auch dem...

Mehr lesen

Unser Dienstleistungsportfolio deckt alle klassischen Automatisierungsebenen bis zur CPS-basierten Automation ab.

Mehr lesen

iLAB ist eine flexible, geräteunabhängige Plattform und dient als Basis für eine an konkrete Anforderungen angepasste und flexibel erweiterbare Software im Laborumfeld.

Mehr lesen

Die von infoteam entwickelte SiLA-Bibliothek ist eine offene, plattformunabhängige Implementierung der SiLA-Standards für den Einsatz in integrierten Laborgeräten (SiLA Service Provider) und für PMS-Systeme (SiLA Service Consumer).

Mehr lesen

iLAB-Bio ist die Grundlage für die Entwicklung maßgeschneiderter Softwarelösungen für die Bioprozesstechnologie.

Mehr lesen

infoteam bietet agile Entwicklung funktional sicherer und vernetzter Systeme und zeigt auf der embedded world 2018 das ganzheitliche und komponentenweise vorzertifizierte iFSC-Konzept zur Entwicklung funktional sicherer IoT-Systeme.

Mehr lesen

In der Oktoberausgabe der atp-edition wird das Forschungsprojekt Robofill 4.0 vorgestellt, an dem infoteam maßgeblich beteiligt ist.

Mehr lesen

infoteam Software AG verknüpft Forschungsprojekt „RoboFill 4.0“ mit Data Sciences

Mehr lesen

infoteam Software AG ist Inverkehrbringer einer Medical App

Mehr lesen

infoteam Software AG eröffnet Büro in Stuttgart

Mehr lesen

Hannover Messe: infoteam Software AG wertet Maschinendaten in Cloud live über mehrere Hallen hinweg aus

Mehr lesen

Schülerinnen und Schüler schnuppern in den Osterferien in die IT-Welt

Mehr lesen

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander...

Mehr lesen

Evaluierungsversion von FlexiSafe® auf menTCS verfügbar

Mehr lesen

Innovative Technologien auf der führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung in Nürnberg. Die infoteam Software AG aus Bubenreuth zeigt vom 22. bis 24.11.2016 auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg...

Mehr lesen

ESE Kongress |

Vom 04.-08. Dezember 2017 treffen sich mehr als 40.000 Spezialisten aus der Embedded-Branche beim Embedded Software Engineering Kongress in Sindelfingen. Unser Experte, Frank Poignée spricht dort am 06.12.2017 zum Thema: "Agilität in...

Mehr lesen