SLAS 2017: Familientreffen unter Großen

Eine Woche nach der SLAS in Washington DC (USA) zieht Alexander Brendel, Business Segment Manager Laborautomation bei infoteam, ein positives Fazit: „Die Anreise ist zwar immer etwas anstrengend, aber die Mühe lohnt sich jedes Jahr“.

Insbesondere der regelmäßige Austausch zwischen den Marktführern im Bereich Laborautomation ist immens wichtig, so Brendel. Hier sind vor allem die voranschreitende Digitalisierung im Laborbereich sowie benutzerzentrierte Bedienung die beherrschenden Themen. "Wir sind auf der diesjährigen SLAS wieder mit vielen, spannenden Projekten in Verbindung gekommen", resümiert Brendel, für die es in den kommenden Monaten nun passende Lösungen zu entwickeln gilt.