Wenn medizinische Software altert

infoteam Software AG zeigt auf der MEDICA 2016 den Umgang mit Legacy Software

Bubenreuth, 29. September 2016

Immer häufiger stehen die In-Verkehrbringer von Medizinprodukten vor einer großen Herausforderung: Langjährig genutzte und betriebsbewährte Systeme entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik.


Die Wartung und Pflege gestaltet sich immer komplexer - Build-Umgebungen sind nicht mehr verfügbar, Programmiersprachen längst überholt und die normativen Anforderungen steigen kontinuierlich an. Die infoteam Software AG zeigt auf der MEDICA 2016 in Düsseldorf ihr praxisbewährtes Prozessmodell zur normenkonformen Softwareentwicklung für Medizinprodukte gemäß IEC 62304, IEC 62366, EN ISO 14971 und den Vorgaben der FDA. Es dient nicht nur als Basis für die Neuentwicklung von medizinischer Software, sondern umfasst auch alle normativen Vorgaben zum Einsatz von Legacy Software sowie zur Verwendung von Legacy Teilkomponenten in neu entwickelter Software.

So lässt sich betriebsbewährte Software auch mit innovativen Technologien wie Multitouch, 3D-Visualisierung oder Predictive Maintenance kombinieren.

Die MEDICA 2016 findet vom 14. bis 17. November 2016 parallel zur COMPAMED in der Messe Düsseldorf statt. Die infoteam Software AG zeigt ihr Know-how in Halle 3, Stand E 93.
Das beigefügte Bildmaterial ist zur Veröffentlichung freigegeben. Bei Veröffentlichung bitten wir um eine kurze Nachricht an presse(a)infoteam.de und freuen uns über zwei Belegexemplare. Hier können Sie die Pressemitteilung als pdf herunterladen.

Hannover Messe: infoteam Software AG wertet Maschinendaten in Cloud live über mehrere Hallen hinweg aus

Mehr lesen

Schülerinnen und Schüler schnuppern in den Osterferien in die IT-Welt

Mehr lesen

Die infoteam Software AG hat als Arbeitgeber im Raum Erlangen Höchstadt zum nunmehr sechsten Mal in Folge den Vitalo Award als Qualitätszertifikat für herausragende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Alexander...

Mehr lesen

Am 28. Juni 2017 veranstaltet die IHK Würzburg-Schweinfurt das Zukunftsforum Technik. Wir sind ebenfalls vor Ort und unser Experte, Martin Grune stellt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für Augmented-Reality-Lösungen vor.

Mehr lesen

Vom 05.-06. Juli sind wir in München beim Forum Safety&Security vertreten. Frank Poignée, unser Experte aus dem Bereich Safety&Security referiert dort am 06. Juli zum Thema "Agilität in Safety Projekten – geht das?".

Mehr lesen

Besuchen Sie uns beim 26. Automation Day am 19. Juli 2017 im Gebäude der IHK Akademie Nürnberg.

Mehr lesen

Wir sind immer auf der Suche nach erfahrenen Mitarbeitern und bieten ebenso Stellen für Absolventen und Studenten. Auf unserer Karriere-Seite finden Sie weitere Informationen zu infoteam als Arbeitgeber.

Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen